Gästebuch



Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7 Weiter -> 
Name:Jana
E-Mail:sunnys_mumyahoo.de
Homepage:-
Zeit:03.04.2011 um 18:52 (UTC)
Nachricht:Kennt Ihr (er immer das auch liest) einen Detlef Müller? Er hat in den 80ern-90ern bei BMK auf der Strehlener Strasse in Dresden gearbeitet!!! Ich suche ihn schon sehr lange!!!!! Bitte, wer helfen kann, helft mir!!!! Oder lasst Eure Kontakte hüpfen Bitte, Danke

Name:Bauhistoriker
E-Mail:Lrnzillgnaol.com
Homepage:-
Zeit:29.12.2010 um 09:07 (UTC)
Nachricht:Extrem tolle Seite die ich erst jetzt entdeckt habe. Vielen Dank dafür.

Name:tomchak
E-Mail:tomchak.thomasatt.net
Homepage:-
Zeit:11.12.2010 um 20:36 (UTC)
Nachricht:PS: Wer weiters Material hier eingestellt sehen will oder Fragen und Anregungen hat, der melde sich unter:

User: union-bau-ag
union-bau-ag
Offline
Zeit:02.09.2010 um 15:41 (UTC)
Nachricht:Vielen Dank an ALLE Helfer, für die exellenten Bilder, Anregungen und Hinweise!

MfG

UBAG

PS: Wer weiters Material hier eingestellt sehen will oder Fragen und Anregungen hat, der melde sich unter:

union-bau-ag@gmx.de

Name:Wolfgang Pehlemann 
E-Mail:wepewi [ät] web dot de
Homepage:http://held-und-francke.publicinfos.com
Zeit:29.08.2010 um 09:36 (UTC)
Nachricht:Nachtrag und vielleicht lohnende Ergänzung zu Ihren Ausführungen zu früheren Bauunternehmen:
Huta-Hegerfeld, Anfänge in 1904 als Bauges. für Eisenbeton. Der Name HUTA entstand bereits 1917 als HUTA Hoch- und Tiefbau AG, nach dem Krieg mit Sitz in Hannover. Aus der Zusammenlegung mit der Hegerfeld Industriebau KG in Essen wurde dann die HUTA-HEGERFELD AG (1967) mit Sitz in Essen. Im Jahr 1985 ging auch diese Unternehmen in die Insolvenz. Früherer Teilaktionär war übrigens das Bankhaus Herstatt KGaA, welches 1974 Konkurs anmelden mußte.
MfG W. Pehlemann

Name:Wolfgang Pehlemann 
E-Mail:wepewi [ät] web dot de
Homepage:http://held-und-francke.publicinfos.com/
Zeit:23.08.2010 um 16:45 (UTC)
Nachricht:Gerne hier gestöbert: die Seite verspricht viel Erweiterungsmöglichkeiten und noch mehr Mühewaltung – Respekt!

Zur Bilfinger Berger AG wäre anzumerken, dass es seit 1965 bis heute noch die Julius Berger Nigeria gibt (in div. Rechtsformen).

Weiter lohnt zu Boswau & Knauer die Anmerkung, dass es bei dieser Bauunternehmung über die BfG eine gewerkschaftliche Mehrheitsbeteiligung gegeben hat (dto. Verflechtung mit der Deutschen Bauhütte und anderen – fast eine Wissenschaft)

Zur Heilit + Woerner gehört die Anmerkung , dass sie aus Fusionen des legendären Baulöwen Josef Schörghuber 1980 aus drei (!) Baufirmen entstand, nämlich aus der Heilmann & Littmann AG, der Sager & Woerner KG und der zuvor erworbenen Karl Stöhr KG (damit letztere nicht aus der Historie entschwindet).

Zu Hochtief könnte für einen Wendezeit-Bezug u.a. die Übernahme des VEB Spezialbaukominat Wasserbau/Talsperrenbau Weimar angeführt werden (Übernahme mit der Absicht, die Bauausführung für die Talsperre Leibis zu erlangen).

Unter Holzmann liessen sich die Ausführungen zu Held & Francke derart ergänzen, dass die österreichische Tochterfirma Held & Francke GmbH (zu früheren Zeiten Bauunternehmung Weller) an den Habau-Konzern verkauft worden war und dort bis heute als Held & Francke Bauges. mbH weiter besteht).

Unter Ausland/Vinci wäre für einen Deutschland-Bezug zu erwähnen, dass deren Tochter EUROVIA einen deutschen Zweig erhielt, nämlich aus der Übernahme der Teerbau GmbH, der VBU Verkehrsbau Union GmbH und der Walter Hebel Bau Weimar/Umpferstedt

Nicht zu vergessen, dass es auch noch die Polensky & Zöllner, die Bauunternehmung Brochier gegeben hat, sowie nicht zu vergessen ungenannte VEB Baukombinate. Oder die J.G. Müller sowie Gerdum und Breuer, welche von der Himmel und Papesch übernommen wurde (sämtlich namhafte Ingenieur- und Brückenbaufirmen). Im Übrigen siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Bauunternehmen für eine Liste Liste der Bauunternehmen in Deutschland nach Umsatz > 100 Mio. €.

Viel Freude und Erfolg bei der weiteren Arbeit.

MfG W. Pehlemann

Name:Thomas
E-Mail:Hirzillaweb.de
Homepage:-
Zeit:14.08.2010 um 14:29 (UTC)
Nachricht:Tolle Seite,war von 86 bis zum Walter Bau Desaster bei Dywidag. Schöne Bilder.....wir sollten mal ein Kollegentreffenin Dresden machen. Der KBI war doch groß......bis später,schau jetzt öfter hier rein.

Name:J.V.
Homepage:-
Zeit:10.08.2010 um 19:49 (UTC)
Nachricht:ein freundliches hallo an alle ex-union-bau- kollegen. war von 92-97 in der nl chemnitz und danach noch weitere 3 jahre andernorts im dywidag konzern. es war eine in jeder hinsicht lehrreiche und schöne zeit. ich denke gern daran zurück. vielleicht gibts ja mal ein kollegen-treffen in dresden? jetzt geht der blick nach vorn und der verspricht noch einiges. grüße an alle.

Name:Hans
Homepage:-
Zeit:10.08.2010 um 12:48 (UTC)
Nachricht:Viele Grüße aus dem Norden!

Name:x-man
Homepage:-
Zeit:10.04.2010 um 15:48 (UTC)
Nachricht:geile seite, echt gut!